11.07.01 10:03 Uhr
 1.097
 

Für alle die wissen wollen, warum die Banane krumm ist?

'Weil sie keiner gerade gebogen hat!'
...Hier die wissenschaftliche Lösung:
Mit der Entwicklung einer 'Blütendolde', die aus dem Stamm der Bananenpflanze wächst (3-6 Meter groß) beginnt das Wachstum der Banane.

Bis zu 15 solcher 'Blütendolden' können an einer Pflanze wachsen. Jede kann zwischen 10-20 Bananen/Finger (arabisch banan=Finger) haben. (Summe: bis zu 300 Bananen an einer Pflanze)

Nun ist es beim Wachsen der Banane so, dass sie nicht wie anderes Obst durch das Einwirken der Schwerkraft nach unten wächst, sondern der Sonne entgegen. Durch den Seitwärtsdrang, bedingt durch die Staude, beginnen sich die Bananen zu biegen/krümmen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirscher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Banane
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?