11.07.01 12:19 Uhr
 22
 

Der Neue Markt wird ausgemistet

Der Neue Markt wird aufgeräumt und die sogenannte Zockerunternehmen sollen ausgesiebt werden. Es soll eine neue Delisting-Regel eingeführt werden, die als Ziel hat, das Vertrauen des Anlegers zurück zu gewinnen.

'Wir erhoffen uns von den neuen Regeln, dass Werte mit einem geringen Börsenwert, die für Zocker zum Spielball geworden sind, dann nicht mehr am Markt sind', so ein Sprecher der Deutschen Börse AG.

Welche Unternehmen nun rausfliegen wurde bisher noch nicht bekannt. Auch das Werte, die mit weniger als mit einem Euro notiert sind rausfliegen, wurde nicht bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?