11.07.01 08:56 Uhr
 17
 

Polnischer Staatspräsident entschuldigt sich wegen ermordeter Juden

Bereits vor einiger Zeit wurde von SN ('Sirius') über ein aufgefundenes Massengrab in Polen berichtet. Im Dorf Jedwabne sind 1600 jüdische Einwohner von ihren polnischen Nachbarn brutal ermordet worden. Lange Zeit wurden deutsche Besatzer beschuldigt.

Jetzt entschuldigte sich der polnische Staatspräsident Kwasniewski dafür. Er rief dazu auf, so etwas sich nie wiederholen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Staatspräsident
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron
Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?