10.07.01 22:25 Uhr
 1.887
 

Probleme mit der Manneskraft? Schmieren, nicht schlucken

Dem Gang aus der Dusche folgt das einschmieren von Brust und Schulter mit einem durchsichtigen Gel. Für einen 61-Jährigen Rentner aus den USA ist dieser Vorgang mit 'Andro-Gel' tägliche Routine, um seine Manneskraft zu steigern.

Der Rentner bestätigt die Versprechungen des Anbieters, der dem Produkt eine Stärkung des Sexualtriebs zuschreibt. Bisher stand Testosteron eher in einem negativen Licht, gerade in Bezug auf Doping.

Doch Testosteron ist das bedeutendste männliche Sexualhormon, unter Anderem in Bezug auf Ausdauer, Aussehen und Verhalten. Dem Vorteil des Mittels, hier die einfache Verabreichung, steht die mögliche Auslösung eines latenten Prostatakrebs entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Problem
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?