10.07.01 22:25 Uhr
 1.887
 

Probleme mit der Manneskraft? Schmieren, nicht schlucken

Dem Gang aus der Dusche folgt das einschmieren von Brust und Schulter mit einem durchsichtigen Gel. Für einen 61-Jährigen Rentner aus den USA ist dieser Vorgang mit 'Andro-Gel' tägliche Routine, um seine Manneskraft zu steigern.

Der Rentner bestätigt die Versprechungen des Anbieters, der dem Produkt eine Stärkung des Sexualtriebs zuschreibt. Bisher stand Testosteron eher in einem negativen Licht, gerade in Bezug auf Doping.

Doch Testosteron ist das bedeutendste männliche Sexualhormon, unter Anderem in Bezug auf Ausdauer, Aussehen und Verhalten. Dem Vorteil des Mittels, hier die einfache Verabreichung, steht die mögliche Auslösung eines latenten Prostatakrebs entgegen.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Problem
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?