10.07.01 21:24 Uhr
 3
 

Mühlbauer meldet vorläufige Umsatzzahlen

Im ersten Halbjahr 2001 generierte die Mühlbauer Gruppe laut den aktuell vorliegenden, vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 58 Mio. Euro. Dies sind 15 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz im zweiten Quartal lag leicht unter dem des ersten Quartals bei 28,7 Mio. Euro, aber über dem Vorjahreswert von 28,4 Mio. Euro. Damit konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben der weltweiten Technologierezession bisher entkommen. Der nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Produktionsanlagen von Smart-Cards hält auch am Umsatzziel von 130 Mio. Euro im laufenden Jahr fest. In den ersten 6 Monaten lag der Umsatz bei 59,4 Mio. Euro und damit 4 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Auftragsbestand beträgt aktuell 53 Mio. Euro.

Zur Gewinnsituation wurden bei den vorläufigen Zahlen keine Angaben gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?