10.07.01 21:03 Uhr
 152
 

Wird Netscape jetzt wegen Spionage am User verklagt?

Nutzer des Smartdownload von Netscape sind an keinerlei Vertrag gebunden, so entschied jetzt ein Bezirksrichter aus New York. Damit kann Netscape wegen ungesetzlicher Überwachung der Kunden verklagt werden.

Ein Fotograf hatte im letzten Jahr eine Klage eingereicht. Er behauptete, Netscape würde den File-Transfer überwachen. Netscape berief sich immer auf Nutzungsverträge, die von den Kunden unterzeichnet worden sind.

Diese Verträge wurden jetzt für nicht gültig erklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: User, Spionage, Spion
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?