10.07.01 20:42 Uhr
 47
 

BackstreetBoy AJ auf Entzug:Nun ist er für die Gruppe eine Behinderung

Nachdem die Backstreet Boys ihre Tour vorzeitig abgebrochen haben, da Band-Mitglied AJ unter einer Alkoholsucht leidet, melden sich nun Experten zu Wort.

Sie meinen, dass AJ die Backstreet Boys verlassen müsste, um erstens seine Sucht besser auskurieren zu können und um zweitens den Backstreet Boys nicht zu schaden, da für eine Boygroup jeder Tag, der abgesagt werden muss Millionen kostet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gruppe, Entzug, Behinderung
Quelle: www.bravo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?