10.07.01 20:22 Uhr
 25
 

Copa America: Brasiliens Kapitän macht kurz vorm Abflug Kehrtwende

Eigentlich hatte er am Flughafen schon eingecheckt und sogar die Koffer schon abgegeben, da machte er dann doch einen Rückzieher und nimmt nun doch nicht an der umstrittenen 'Copa America' in Kolumbien teil.

Die Rede ist von Mauro Silva, dem Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft. Damit muss Brasilien neben Elber (Bayern) und Lucio (Leverkusen), die beide keine Freigabe ihrer Clubs erhalten, nun auch auf seinen Spielführer verzichten.

'Ich bin psychologisch einfach nicht in der Lage' kommentierte Silva seinen kurzfristigen und überraschenden Entschluss, aus Angst vor Gewalt auf den Südamerika-Cup zu verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Brasilien, Kapitän, Abflug
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?