10.07.01 19:53 Uhr
 5
 

Microsoft und VeriSign kooperieren bei .Net

Microsoft hat mit VeriSign eine bestehende Kooperation vertieft, um Sicherheitsbedenken bei künftigen .Net Diensten zu zerstreuen. Dabei wird VeriSign Authentifikations- und Sicherheitsunterstützung für Microsofts .Net Angebote liefern. Unter anderem wird Verisign beim Passport genannten Authentifikationsdienst Microsoft unterstützen. Passport bietet den Zugang zu einer Reihe von Anwendungen, die unter dem Namen Hailstorm firmieren und die ein Nutzer von jedem beliebigen PC aus nutzen kann.

Das große Problem von Hailstorm, dass sehr viele persönliche Daten gebündelt im Internet stehen, ist in den Augen der Kritiker damit allerdings nicht gelöst.

Die meisten Beobachter bewerten den Schritt als notwendig, weil Microsoft im Sicherheitsbereich über zuwenig interne Kompetenz verfüge. Deshalb hat sich Microsoft für die ,Net-Anwendungen auch den Virenspezialisten McAfee Anfang Mai als Partner organisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?