10.07.01 16:28 Uhr
 73
 

Windows XP: Kodak streitet mit Microsoft

Es geht um Software für Digitalkameras. Normalerweise sollte die Kodak Software 'Easyshare' erscheinen, wenn man eine der Kodak Kameras DX3500 und DX3600 in die dafür vorgesehende Docking-Station steckt.

Stattdessen wird aber ein Übertragungsprogramm von Microsoft gestartet.

Kodak habe nicht darauf reagiert, die Schwachstellen des Programmes auszumerzen. So sah man sich gezwungen, eine eigene Lösung einzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, XP
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?