10.07.01 11:55 Uhr
 25
 

Zusammenhang zwischen Tier- und Pfanzensterben und Vulkanausbrüchen?

Paul Wignall behauptet, dass ein direkter Zusammenhang zwischen dem plötzlichen Massensterben von Tieren sowie Pflanzen und einem Vulkanausbruch besteht.




Entscheidend hierfür sei aber nicht allein die Stärke der Eruption und die von ihr verursachte Zerstörung, sondern vor allem der dadurch entstehende erhöhte Kohlenstoffdioxidgehalt in der Atmosphäre.


Dass früher bei Eruptionen wesentlich mehr Tiere und Pflanzen starben als in der Neuzeit begründet er damit, dass sich neuere Arten besser an erhöhte Kohenstoffdioxidkonzentrationen gewöhnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Vulkan, Zusammenhang
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?