10.07.01 22:44 Uhr
 3
 

Prinzhorn FPÖ will neues Abfertigungsmodell

Geht es nach den Aussagen des Wirtschaftssprechers und Dritten Nationalratspräsident Thomas Prinzhorn (FPÖ) soll ein neues Abfertigungsmodell auf lange Sicht gestaltet werden.

Die jetzige Abfertigung soll in eine Betriebspension umgestalten werden, um daraus eine zweite Säule für die Versorgung im Alter zu machen.

Klubchef Peter Westenthaler (FPÖ) würdigte Thomas Prinzhorn bei der Diskussion innerhalb der Partei und stellte fest er sei: 'ein Komet'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prinz, FPÖ
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?