10.07.01 10:18 Uhr
 4
 

Avigen-Medikament erhält Orphan Drug Status

Die Avigen Inc. erhielt von der US-Regulierungsbehörde den „Orphan Drug“ Status für seine experimentelle Gen-Therapie zur Behandlung von Hämophilie, der Bluterkrankheit. Die U.S. Food and Drug Administration vergab den Status an Adeno-virale Vektoren, darunter auch an Coagulin-B, das Gen für den Gerinnungsfaktor IX. Avigen führt aktuell frühe klinische Studien an Coagulin-B durch.

Dieser Status schützt das Produkt sieben Jahre vor Konkurrenz. Zusätzlich wird die Entwicklung gefördert. Er wird für Produkte bewilligt, die ernste oder lebensbedrohliche Krankheiten behandeln, aber bei weniger als 200.000 Patienten auftreten.

Ein viraler Vektor ist ein Virus, der bei Menschen keine Krankheit verursacht. Sie werden modifiziert und transportieren dann spezifisch kodierte Gene in den Körper.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Status
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fatih Akins "Aus dem Nichts" ist deutsche Nominierung für den Oscar
Fußball: Nach Pannen steht Videobeweis in Bundesliga vor dem Aus
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?