10.07.01 10:02 Uhr
 35
 

Bookmark-Check leicht gemacht mit AM-DeadLink

Jeder Surfer kennt es: URLs ändern sich und man bekommt es nicht mit. Die Bookmarks sind veraltet.

Das Freeware-Tool AM-DeadLink, das auch mit deutscher Menuesprache erhältlich ist, übernimmt das lästige Suchen nach Doppel- und Fehleinträgen in den Bookmarks.

Der User schaut sich das Ergebnis an und korrigiert oder löscht die gefundenen DeadLinks. Vorher kann man auch ein Backup anlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mave2000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Check
Quelle: aignes.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst