10.07.01 09:52 Uhr
 12
 

Besondere Ehrung für Louis Armstrong

Wie schon bei SN berichtet, steht der 100. Geburtstag von Louis Armstrong ins Haus.

Deshalb will nun die Stadt New Orleans ihren internationalen Flughafen nach ihm benennen. Die Entscheidung fiel Ende letzter Woche, man hatte noch gezögert.

Denn mit der Ehrung wird nicht nur seine musikalische Arbeit gewürdigt, sondern sie hat auch mit seiner Hautfarbe zu tun.

Durch seine Musik und Liebenswürdigkeit habe er 'Weiße gezwungen, ihren Rassismus zu überdenken, ob sie es wollten oder nicht'.

Louis Armstrong wurde allerdings nicht am 4. Juli 1900 geboren, wie er es selbst in die Welt gesetzt hatte, sondern erst am 4. August 1901.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ehrung, Louis Armstrong
Quelle: rp-online.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?