10.07.01 09:18 Uhr
 1.528
 

Amazon.com stellt Gratisversand ein

Amazon.com hat den Gratisversand von Büchern, CDs und Videos in den USA beendet.

Das Unternehmen hatte den kostenlosen Versand als Promotion-Aktion gestartet, um Marktanteile von Konkurrent Barnesandnoble.com zurückzuerobern.

Jetzt beendete Amazon die Aktion wieder, während der Konkurrent weiter macht. Grund: Die Versandkosten belasteten die Bilanz des Unternehmens, das seit 1995 nur Verlust macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amazon
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?