10.07.01 09:09 Uhr
 2.099
 

Vobis: Keine Geschäfte mehr mit Epson

Vobis hat die Geschäftsbeziehungen zu Epson mit sofortiger Wirkung eingestellt. Als Grund gibt die Computerkette urplötzlich verschlechterte Einkaufskonditionen an.

Scanner und Drucker der Marke Epson wird es zukünftig nicht mehr in den Vobis-Stores geben. Garantiefälle sollen aber noch bearbeitet werden.

Vobis wirft Epson weiterhin vor, einen anderen Retail-Partner bevorzugt zu haben. Epson will sich am Dienstag zu dem Vorfall äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Botschafter im Sudan tot in seinem Swimmingpool aufgefunden
Rotterdam: Konzert der US-Band "The Allah-Las" wegen Terrordrohung abgesagt
Studie: Zu viele Freunde machen depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?