10.07.01 08:48 Uhr
 1
 

aap erhält Zulassung für Knochenersatzstoff

Die aap-Tochter Coripharm, ein Spezialist für Biomaterialien, hat die CE-Zulassung für die neue Knochenersatzkeramik Cerabone erhalten.

Cerabone besteht aus einem Porensystem mit hoher Stabilität, welches im Aufbau und in der Struktur mit dem menschlichen Knochen identisch ist. Cerabone kann zur Überbrückung von Knochendefekten im gesamten Skelett eingesetzt werden.

Bisher wird hauptsächlich körpereigener oder von Dritten gewonnener Knochenersatz verwendet. Die Vorteile beim Einsatz von anorganischem Knochenersatz wie Cerabone ist die einfache Anwendung, die Vermeidung einer zweiten Operation und das Wegfallen des Infektionsrisikos.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zulassung, Knochen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?