10.07.01 07:57 Uhr
 33
 

Entflohener Leguan wird jetzt von Spürhund gesucht

Am Donnerstag letzte Woche verschwand der 1,40 Meter lange Leguan 'Jack' in der Nähe von Schwabach.
Seitdem wird das Tier von den Besitzern fieberhaft gesucht. (SN berichtete)

Nun wird ein Spürhund auf das Tier angesetzt, für welches schon 'jeder Baum erfolglos umzingelt wurde', so die Besitzerin des Leguans .
Die Polizei gab die Suche nach dem Tier bereits auf, da sie ja auch nicht nach jedem Hund suchen würde.


Die Kühle würde die Bewegung des Tieres einschränken, deswegen wäre es möglich, dass das Tier schon kurz vor dem Verhungern stünde, denn es ist die Temperaturen aus seiner Heimat Brasilien gewöhnt.


ANZEIGE  
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Spürhund
Quelle: www.nordbayern.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?