10.07.01 07:38 Uhr
 2.037
 

19-Jähriger Prostituierter wurde entführt und mehrfach vergewaltigt

Neun Jahre Haft bekam gestern ein 38-Jähriger Mann, der im Juli letzten Jahres, einen 19-Jährigen Prostituierten zu sich nach Hause entführte, ihn mit Handschellen fesselte und ihn dann tagelang mißbrauchte folterte.

Die Polizei hatte das Opfer aus der Wohnung des Täters befreit und fand unter anderem auch Videos, in denen der brutale Vergewaltiger mit verschiedenen Kameras, seine Folterungen am Opfer gefilmt hatte.



Eine 'schwere psychische Erkrankung' wurde dem Täter von einem Gutachter bescheinigt.
Der Täter war bereits einschlägig vorbestraft.
Abgelehnt wurde vom Gericht ein Antrag der Kläger, die eine Sicherheitsverwahrung nach Ablauf der Inhaftierung forderten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prostituierte
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?