10.07.01 07:23 Uhr
 36
 

Erschlagener Mann im Park: Kripo sucht fieberhaft nach Täter

Wie von SN schon gestern berichtet, wurde Sonntag morgen in einem Park in Nürnberg ein erschlagener, junger Mann von Fußgängern gefunden.
Die Mordkommission in Nürnberg sucht nach dem Mörder und hat keinen Hinweis bekommen.

Das einzige was sie herausfanden war, dass der Tote Andreas Böhlmann (34) hieß, dass er Kontakte zu Stadtstreichern hatte und auch als gewalttätig galt.
In Reichelsdorf wohnte er bei seiner Freundin, war arbeitslos.

Erschlagen wurde er mutmaßlich am Samstag gegen Mitternacht. Bekleidet war er mit einem Shirt in den Farben weiß und grau, welches längsgestreift war, schwarze Hose und schwarze Schuhe.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Täter, Park, Kripo
Quelle: www.nn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?