09.07.01 23:09 Uhr
 216
 

Sexualtäter: Richter kritisieren Schröders Vorschlag

Nach Ansicht des Richterbundes haben auch Sexualtäter ebenfalls das Recht auf individuelle Schuldsprechung. Auch sind nach Ansicht des Bundes die rechtlichen Grundlagen ausreichend gegeben, um gegen Sexualtäter vorzugehen.

Nach 15 Jahren muss eine Haftstrafe überprüft werden und der Begriff Menschenwürde beinhaltet auch die Hoffnung, dass ein Mensch den Knast irgendwann wieder verlassen kann. Dies wird auch bei Gesetzänderungen weiterhin Bestand haben.

Bei schweren Fällen findet diese Überprüfung erst nach 20 Jahren statt, was aber Nichts an der Tatsache ändert, dass der Verurteilte irgendwann wieder resozialisiert werden soll.


WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Richter, Vorschlag
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?