09.07.01 22:38 Uhr
 12
 

Österreich sucht Abfangjäger-Angebote an Finanzminister Grasser (FPÖ)

Eine Ausschreibung könnte noch im Juli dieses Jahres auf 24 einsitzige Abfangjäger und 6 Zweisitzer lauten. Der Landesverteidigungsrat hat dem Minister für Landesverteidigung Herbert Scheibner(FPÖ)diesen Vorschlag vorgelegt.

Für diesen Auftrag wird die Unterschrift von Finanzminister Karl-Heinz Grassers (FPÖ) benötigt. Laut dem Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (ÖVP) ist die Finanzierung mit Gegengeschäften zu ermöglichen.

Die beiden Parteien in der Opposition sind entrüstet und sehen keinen Bedarf für die Abfangjäger.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Angebot, Finanz, Finanzminister, FPÖ
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?