09.07.01 18:07 Uhr
 382
 

Amtlich: FC Bayern und Leverkusen sperren Spieler für "Copa America"

Nach den Verwirrspielen um die 'Copa America' in den vergangenen Tagen (SN berichtete) gab der FC Bayern München auf einer heutigen Pressekonferenz bekannt, dass Giovane Elber und Claudio Pizarro keine Freigabe für das Turnier erhalten.

Begründet wird dies zum einen in Anspielung auf die nicht gewährleistete Sicherheit der Spieler, mit einer 'Fürsorgepflicht des Arbeitgebers', zum anderen wurden die Spieler zu kurzfristig angefordert.

Spätestens 14 Tage vor einem Spiel müssen die Kicker laut FIFA-Reglement einberufen werden, was hier allerdings nicht der Fall ist. Auch Bayer Leverkusen gibt nicht nach und erteilt Lucio keine Freigabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Spieler, Leverkusen
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?