09.07.01 17:57 Uhr
 44
 

200 Marihuana-Pflanzen in Hamburg entdeckt

Die Polizei hat in einer Hamburger 2-Zimmer Wohnung eine Marihuana-Plantage entdeckt. Rund 200 Pflanzen, die jeweils bis zu 1,35 Meter groß waren, wurden sichergestellt. Die Marihuana-Pflanzen hatten einen ganzen Raum in der Wohnung belegt.

Die Polizei fand auch einiges Material, das der 34-jährige Pflanzenfreund zur Aufzucht der Pflanzen gebraucht hatte. Vorsorglich wurde auch das gleich mitgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: supertechnik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Marihuana, Pflanze
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung
Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?