09.07.01 17:42 Uhr
 196
 

Beweis erfolgt: männliche und weibliche Gehirne denken unterschiedlich

Eine Studie der Universität von New York hat jetzt bewiesen, dass Gehirne von Männern und Frauen unterschiedlich arbeiten. Die Tests wurde an Kindern zwischen acht und elf durchgeführt.

So werden besonders für die Erkennung von Gesichtern und von Gesichtsausdrücken verschiedene Gehirnhälften benutzt. Jungen gebrauchen dabei die rechte, Mädchen eher die linke Gehirnhälfte.

Das wurde durch ein EEG gemessen während die Probanden unterschiedliche Aufgaben lösen mussten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Beweis, Unterschied
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?