09.07.01 17:30 Uhr
 23
 

Kein Visum für Eminem wegen krimineller Verstrickungen

Wie bereits bei SN berichtet, sind die Australier nicht sehr erfreut über Eminems Besuch. Nun wird über seinen Antrag auf ein Visum für Australien diskutiert.

Von offizieller Seite der Einwanderungsbehörde in Australien lautet die Begründung, dass man Eminem nicht einreisen lassen kann, da er eine kriminelle Vergangenheit habe. Zur Zeit ist er auf Bewährung wegen drei Waffendelikten in diesem Jahr.

Selbst der Premierminister John Howard ist nicht begeistert über Eminems Einreise (SN berichtete). Er ist aber nicht der Entscheidungsträger bei der Einreisebewilliung. Der Rap Star soll am 26. Juli in Melbourne und am 27. Juli in Sydney auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: port
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Eminem
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?