09.07.01 17:24 Uhr
 23
 

Fireball konzentriert sich auf Suchmaschinenfunktion

Fireball.de hat entschiededen, in Zukunft auf redaktionelle Angebote auf den eigenen Seiten zu verzichten. Stattdessen sollen die User über die Suchmaschine in Datenbanken der Medien umgeleitet werden.

Damit kehrt das Unternehmen zu seinen Wurzeln zurück. Auf der Startseite erwartet den Nutzer bald wieder eine Eingabemaske mit verschiedenen Suchdiensten. Mitarbeiter sollen durch die Konzentration auf die Suchmaschinenfunktion nicht abgebaut werden.

Fireball.de ist eine Tochter von Lycos Europe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: supertechnik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Suchmaschine
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?