09.07.01 15:47 Uhr
 16
 

Alone in the Dark IV - Die Info's zum Spiel

Man spielt entweder mit dem Privatdetektiv Edward Carnby oder der Archäologin Aline Cedrac. Bei Carnby muß man mehr von der Waffe Gebrauch machen, während man bei Aline das Köpfchen anstrengen muß.

Die beiden Figuren treffen sich zwar ab und an, erleben die Geschichte jedoch jeweils anders. So kann man die Story zweimal durchspielen, ohne das es langweilig wird.

Man wird von Zombies und Monstern angegriffen. Der Schwierigkeitsgrad ist an manchen Stellen sehr hoch. Die Steuerung ist ein bißchen hakelig. Die Suche nach dem Bösen, ist der Sinn des Spiels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Info
Quelle: golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?