09.07.01 14:59 Uhr
 86
 

Aphrodisiaka - Scharfmacher aus dem Küchenschrank

Die Sonne weckt die Lust im Sommer und wenn nicht, kann man etwas Nachhelfen.
In jedem Küchenschrank finden sich 'Scharfmacher', so genannte Aphrodisiaka.
Chili: Schärfe löst Schmerz aus, der Körper schüttet dadurch Endorphinen aus.


Muskatnuss: Sie enthält die gleiche Ausgangssubstanz wie für die Liebesdroge MDMA (Ecstasy) Wirkstoff: Myristicin. Pfeffer: Schärfe, die die Schleimhäute der Genitalien reizt.
Hauptwirkstoff: Piperin


Sellerie: Substanz 'Butylphthalid', ein Stoff, der entspannt und beruhigt - eine wichtige Voraussetzung für guten Sex.
Wie man die Mittel am besten anwendet erfahren ebenfalls unter der Adresse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: firerebel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Küche
Quelle: www.fitforfun.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?