09.07.01 14:42 Uhr
 11
 

Mehr Schutz für Arbeitnehmerrechte bei Übernahmen gefordert

Laut dem Handelsblatt hat der Chef der IG-Metall Zwickel nun nationale Regelungen zur Sicherungen der Mitbestimmung der Mitarbeiter gefordert, nachdem diese Regelungen auf europäischer Ebene nicht durchgesetzt wurden.

In seinen Forderungen wird Zwickel durch die SPD und Hubertus Schmoldt unterstützt, der sich stark für die Sicherung der Mitspracherechte einsetzt, die ausländische Firmen bei Firmenübernahmen gerne einschränken.

Auf Kritik stoßen die Vorschläge bei der FDP.
Die SPD möchte diese Neuregelungen als Gesetz verabschiedet sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Übernahme, Schutz, Arbeitnehmer
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. K