09.07.01 14:42 Uhr
 11
 

Mehr Schutz für Arbeitnehmerrechte bei Übernahmen gefordert

Laut dem Handelsblatt hat der Chef der IG-Metall Zwickel nun nationale Regelungen zur Sicherungen der Mitbestimmung der Mitarbeiter gefordert, nachdem diese Regelungen auf europäischer Ebene nicht durchgesetzt wurden.

In seinen Forderungen wird Zwickel durch die SPD und Hubertus Schmoldt unterstützt, der sich stark für die Sicherung der Mitspracherechte einsetzt, die ausländische Firmen bei Firmenübernahmen gerne einschränken.

Auf Kritik stoßen die Vorschläge bei der FDP.
Die SPD möchte diese Neuregelungen als Gesetz verabschiedet sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Übernahme, Schutz, Arbeitnehmer
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?