09.07.01 14:35 Uhr
 37
 

Hell´s Angel als Drogenkurier

Der Polizei in Neumünster ist ein schwerer Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen.

Das Mitglied der Hell`s Angels wird verdächtigt insgesamt 1,7 Tonnen Haschisch vertrieben zu haben.

Bei anschliessenden Durchsuchungen in Kiel konnte neben verschiedenen Drogen auch ein Waffenlager ausgehoben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Angel
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger