09.07.01 13:47 Uhr
 131
 

Frau wird in Bad mit Hammer bedroht und vergewaltigt

Auf einer Feier in einem Mehrfamilienhaus, die das Opfer zusammen mit einer Freundin besuchte, wurde sie vergewaltigt.
Aus Gründen der Ermittlungen, konnte das Verbrechen erst jetzt bekannt gegeben werden, obwohl es Ende Juni stattfand.


Nachdem sie, wie es heißt, auch alkoholisches zu sich genommen hatte, ging sie ins Bad und wurde von einem 35-Jährigem Ausländer verfolgt, der, wie sich später herausstellte, illegal in Deutschland ist.

Der bedrohte sie dann mit einem Hammer und vollzog die Vergewaltigung, ohne dass die Frau sich wehren konnte.
Die Frau ging noch am gleichen Abend, nachdem sie den Tatort verlassen hatte, zur Polizei und machte eine Anzeige gegen den Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Bad, Hammer
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?