09.07.01 11:39 Uhr
 159
 

Robert Redford: "Die Amerikaner glauben, sie sind allein auf der Welt"

Er bezeichnete den US-Präsidenten Bush als 'entsetzlichen Ignoranten'. Damit sprach Robert Redford auf dessen Umweltpolitik an. Die Regierung würde nicht verstehen, dass wir alle in einem Boot sitzen.

Er beschimpft die Vereinigten Staaten als 'größten Verschmutzer. Die Beteiligten am Klimagipfel in Bonn forderte er zur Härte auf. Sie sollen es auf keinen Fall den Amerikanern zu leicht machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Amerika, Amerikaner
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?