09.07.01 11:39 Uhr
 159
 

Robert Redford: "Die Amerikaner glauben, sie sind allein auf der Welt"

Er bezeichnete den US-Präsidenten Bush als 'entsetzlichen Ignoranten'. Damit sprach Robert Redford auf dessen Umweltpolitik an. Die Regierung würde nicht verstehen, dass wir alle in einem Boot sitzen.

Er beschimpft die Vereinigten Staaten als 'größten Verschmutzer. Die Beteiligten am Klimagipfel in Bonn forderte er zur Härte auf. Sie sollen es auf keinen Fall den Amerikanern zu leicht machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Amerika, Amerikaner
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung