09.07.01 10:43 Uhr
 5
 

Hornblower: Update spanische Banken

Update spanische Banken:„tough times“ BBVA (BBVA SM), BSCH (SCH SM) Die wirtschaftliche und politische Situationscheint sich in Lateinamerika (LA) weiter zu verschlechtern. Während sich das rezessive Umfeld durch die gravierenden fiskalischenund finanziellen Nöte in Argentinien weiter verhärtet, gerät auch das Nachbarland Brasilien zunehmend in wirtschaftlicheBedrängnisse.

Darauf deutet auch der erneute Kurseinbruch der brasilianischen Währung Real hin, die am Donnerstag gegenüberdem Dollar den größten Kursverlust seit mehr als zwei Jahren hinnehmen musste.

Nicht zuletzt durch das sich zuspitzende Länderrisikoin Argentinien (die Spreads haben sich gg. die US-Treasuries erneut ausgeweitet) und die Gefahr einer weiteren Abwertungbeider Währungen können wir unsere positive Einschätzungen, die wir den spanischen Großbanken nach dem jüngst erfolgtenSchuldenswap in Argentinien entgegen gebracht haben, nicht mehr aufrecht erhalten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Spanisch
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?