09.07.01 09:46 Uhr
 198
 

50-Jährige beim Streit knapp dem Tod entkommen

In Kronshagen bei Kiel wollte eine 34-jähriger Mann seine 16 Jahre ältere Partnerin töten, als diese bei einem Streit in der Nacht zum Sonntag ankündigte, sich von ihm zu trennen. Er versuchte, die Frau mit einen Kissen zu ersticken.

Die 50-Jährige stellte sich tot und flüchtete, als der alkoholisierte Mann von ihr abliess, zu einem Nachbarn. Die Polizei nahm den Lebenspartner fest, er ist bereits polizeibekannt und soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Da die Frau einen Schock erlitt, konnte sie bislang nicht vernommen werden, weitere ernsthafte Verletzungen hat sie nicht erlitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Streit
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?