09.07.01 08:45 Uhr
 3
 

LTV verliert mit GM seinen größten Kunden

Der Stahlerzeuger LTV Corp. wurde von seinem größten Kunden, der General Motors Corp., darüber unterrichtet, dass man beabsichtigt, den Liefervertrag zum Ende des Jahres aufzukündigen, so das Wall Street Journal in seiner Online-Ausgabe am Montag.

Der Zeitung zufolge stellt der Schritt der General Motors Corp., die für rund 9 Prozent der 4,93 Mrd. Dollar Umsatz von LTV verantwortlich ist, einen heftigen Schlag für den Stahlerzeuger dar, der bereits nach 'Chapter 11' Gläubigerschutz beantragt hatte.

Laut einem GM-Sprecher will man die Anzahl seiner Lieferanten zurückfahren, wobei es jedoch kaum Zweifel gibt, dass die finanziellen Schwierigkeiten und die Auseinandersetzungen mit der Belegschaft von LTV bei der Entscheidung von GM eine Rolle gespielt haben, so das WSJ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, GM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?