09.07.01 08:19 Uhr
 60
 

Neugeborenes in Tomatenkarton vor Krankenhaus abgelegt

In Schwabach wurde gestern Morgen vor einem Krankenhaus ein neugeborenes Mädchen gefunden.


Es lag in einem Tomatenkarton vor der Tür des Krankenhauses und war im Höchstfall 2-3 Stunden, bevor es dort abgelegt wurde, frisch entbunden worden. Ein Mitarbeiter der Küche fand das Baby in eine Babydecke gewickelt mit leichten Unterkühlungen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die irgendetwas beobachtet haben könnten, oder aber Angaben zur Herkunft des Kartons machen können.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Neugeborenes
Quelle: www.nz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?