09.07.01 00:25 Uhr
 7
 

Busunglück in China - 41 Passagiere hingen über Abgrund

In China wollte ein Busfahrer einem Auto ausweichen und hat dadurch die Kontrolle über den Bus verloren.

Der Bus hatte daraufhin ein Brückengeländer durchbrochen und hing über dem Abgrund. Da der Bus jeden Moment das Gleichgewicht verlieren konnte, war Eile geboten.

35 Minuten hing der Bus fest. Schließlich zog ein Kran den Bus aus der misslichen Lage.


WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Passagier
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?