08.07.01 23:58 Uhr
 7
 

Rückblick: Höhepunkte des Münchner Filmfestes

Wie SN bereits berichtete, ist am
Wochenende das Münchner Filmfest
zuende gegangen. Den High Hopes
Award erhielt der Koreaner Jun-ho
Bong für seine Großstadtkomödie
'Hunde, die bellen, beißen nicht'.

Im Rahmen des gut besuchten
Festivals (ca. 60.000 Besucher)
wurden insgesamt 150 Kino- und
Fernseh-Filme gezeigt. Einer der
Höhepunkte war die Reihe 'Made in
Germany', die Debütarbeiten
deutscher Nachwuchs-Filmemacher
präsentierte.

Ein weiteres Highlight war der Film des Studenten Benjamin Quabeck 'Nichts bereuen', der dem jungen Filmemacher den
'Regie-Förderpreis der
HypoVereinsbank' und damit ein
Preisgeld von 80.000 Mark
einbrachte.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Filmfest, Rückblick
Quelle: www.dwplus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?