08.07.01 22:35 Uhr
 51
 

Mehlmotte - schwer ausrottbar in der Küche

Ganz schnell sind sie mit nach Hause gebracht. Entweder als Larven oder schon ausgewachsen als Motte in Lebensmittel.

Die Lieblingspeisen dieser Viecher sind Getreide, Rosinen, Nüsse und auch Reis. Klar, wenn man eine sieht, kann sie erschlagen werden. Nur mit den Larven sieht das anders aus.

Wie diese aber finden? Ein ideales Versteck sind z.B. die Löcher der Einlegeböden in unseren Küchenschränken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Küche
Quelle: www.aid.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?