08.07.01 21:47 Uhr
 17
 

Emnid-Umfrage - Rot-Grün hat keine Mehrheit mehr

Die Emnid-Umfrage, wer wen am nächsten Sonntag bei Bundestagswahlen wählen würde, brachte ein schlechtes Ergebnis für die jetzige Bundesregierung.
Vor allem die Grünen verlieren an Boden und sind mit 6 % nur noch die fünfte Kraft.

Demnach kommt die SPD auf 38 %, die CDU/CSU auf 36 %, die FDP schafft 8 % und die PDS liegt nun bei 7 % der Stimmen. Damit hätte Rot-Grün keine Mehrheit mehr im Bundestag. Spekulationen um eine SPD-FDP-Koalition wies die SPD zurück.

Die PDS wittert Morgenluft und will nun die Nummer 3 in der Parteienlandschaft werden. 'Die Zeit der Grünen als ökologische Partei ist vorbei', sie hätten ihre alten Prinzipien verraten und damit keine Glaubwürdigkeit mehr, so die PDS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Mehrheit, Grün, Emnid
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?