08.07.01 20:56 Uhr
 166
 

Geheime Daten von Microsoft und Intel monatelang sichtbar und änderbar

Durch ein Sicherheitsloch war es Besuchern der Seite von 'Safe-Harbor' über Monate hinweg möglich, von der US-Regierung als streng geheim eingestufte Daten von Microsoft, Intel und anderen namhaften Firmen anzuschauen und diese sogar zu verändern.

Erst vor einigen Tagen gelang es, den Fehler zu beheben.

Ob es zu Manipulationen gekommen ist, also ob die Daten verändert worden sind, gab die Regierung der USA allerdings noch nicht bekannt. Es wurde lediglich gesagt, dass das Missgeschick bedauert werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Daten, Intel
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar: "Toni Erdmann" als bester fremdsprachiger Film nominiert
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?