08.07.01 20:14 Uhr
 92
 

UFO Festival in Roswell beginnt

Die Stadt Roswell in New Mexiko ist sicherlich das Mekka aller Ufologen. Ihr Ruhm geht auf 1947 zurück, als dort drei fliegende Untertassen in der Nähe von Roswell abgestürzt sein sollen. Die Stadt feiert seit dem am ersten Juni-Wochenende ein Fest.

Besucher kommen aus der ganzen Welt. Jedes Jahr gibt es ein Thema für das Fest, das diesjährige dreht sich um den Film "2001". Livemusik von einer Band mit dem passenden Namen 'Kleine grüne Männer' findet auch statt, sowie eine Miss UFO Wahl.

Cory Beck aus Roswell bezeichnet "2001" als Meilenstein. Einmal wegen dem Roman von Athur C. Clark und dann noch wegen dem Film von Kubrick. Deswegen würde Roswell eine Menge Aufmerksamkeit geschenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, UFO, Roswell
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?