08.07.01 19:57 Uhr
 55
 

Antrag gestellt: Ländercode für den Mond

Der amerikanische Domainanbieter IQ US hat einen Antrag auf einen Ländercode für den Mond gestellt.

Da der Mond bislang auf der Liste der Maintenance Agency in Berlin nicht existierte, kann ein Code erst vergeben werden, wenn die notwendigen Voraussetzungen zur Listenaufnahme erfüllt sind.

Dazu gehört zum Beispiel der Nachweis, dass zwischen dem Mond und anderen Gebieten ( z.B. der Erde) elektronische Informationen durch Menschen, die auf dem Mond leben, ausgetauscht werden. Dann gäbe die Vergabe eines Ländercodes einen Sinn.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Land, Mond, Antrag
Quelle: www.absatzwirtschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?