08.07.01 19:15 Uhr
 60
 

Stalking: Wenn aus Liebe exzessiver Wahn wird - der Webtipp

Der Begriff 'Stalking' leitet sich aus dem Begriff 'to stalk' = belästigen, hinterherlaufen ab. Man versteht darunter heutzutage die exzessive Belästigung, Bedrohung und/oder Verfolgung eines Menschen.

Stalking-Opfer sind Prominente wie zum Beispiel Showbusiness-Stars, aber auch ganz 'normal' lebende Menschen. Betroffene werden in schwere psychische Probleme getrieben, bis hin zur Aufgabe des Wohnorts, der Freunde und des Arbeitsplatzes.

Die Site http://www.liebeswahn.de/ ist ganz dieser Form des Psychoterrors gewidmet und informiert profund. Nicht selten werden die Opfer in den Selbstmord getrieben - Grund genug, sich über das Thema kundig zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Liebe, Wahn, Stalking
Quelle: www.liebeswahn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?