08.07.01 15:54 Uhr
 27
 

Schröder schießt zurück - Stoiber ist schuld am Zustand der Union

Bei einer Rede zum Berliner Landesparteitag der SPD hat der Bundesvorsitzende der SPD, Bundeskanzler Schröder die CDU/CSU scharf attackiert.

Vorallem kritisierte er Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) - er ist schuld an dem momentanen Zustand der Union, die derzeit weder regierungs- noch oppositionsfähig ist, so Schröder. In diesem Zustand sei die Union schädlich für das Land.

Dem gegenüberstehend pries Schröder seine eigene Partei an - dort sei man sich einig über die Parteipolitik und man stehe geschlossen dahinter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Union, Zustand
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?