08.07.01 15:24 Uhr
 608
 

Nach dem Rhein-Krokodil hat jetzt auch die Weser ein Mysterium

Gestern kam es in Bremen zu redenswerten Unruhen, nachdem ein bisher unidentifiziertes Wesen in der Weser gesichtet wurde.

Als das Geschöpf des Wassers auftauchte, erlitt ein Dackel durch die Aufregung lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen und der Hundebesitzer einen Schock.

Nach Angaben soll das Tier lange Tentakeln und tellergroße Augen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rhein, Krokodil, Mysterium, Weser
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?