08.07.01 15:24 Uhr
 608
 

Nach dem Rhein-Krokodil hat jetzt auch die Weser ein Mysterium

Gestern kam es in Bremen zu redenswerten Unruhen, nachdem ein bisher unidentifiziertes Wesen in der Weser gesichtet wurde.

Als das Geschöpf des Wassers auftauchte, erlitt ein Dackel durch die Aufregung lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen und der Hundebesitzer einen Schock.

Nach Angaben soll das Tier lange Tentakeln und tellergroße Augen haben.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rhein, Krokodil, Mysterium, Weser
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?