08.07.01 14:00 Uhr
 269
 

Deutsche Teenager haben immer früher Sex

Eine Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums hat ergeben, dass Jugendliche (aus dem Jahrgang 1980) durchschnittlich mit 13,7 Jahren das erste Mal sexuelle Erlebnisse hatten.

Bei 1977 geborenen Jugendlichen lag der Durchschnitt bei 15,6 Jahren. Die Jugend werde auch immer früher geschlechtsreif. Knaben, die Ende der 70-iger geboren wurden, hatten ihren ersten Samenerguß durchschnittlich mit 12,5 Jahren.

Die Mädchen begannen mit 12,2 Jahren zu menstruieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Sex, Teenager
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?