08.07.01 13:21 Uhr
 6.841
 

TV Total wackelt - Produktionsfirma in den Miesen, RTL macht Druck

Wie bei SN bereits berichtet, hat RTL die Brainpool AG und damit die Sendung 'TV Total' (Pro7) auf eine Million DM verklagt. Es geht um die Bildzitate, die Raab in jeder seiner Sendungen nutzt, um Gags daraus zu machen.

RTL fordert Zahlungen für jedes Bildzitat aus dem RTL- Programm. Doch jetzt haben sich Verstrickungen von Seiten Brainpools bei den Bildzitaten ergeben. Denn ans Tageslicht kam, das Brainpool manche Sender doch für diese Bildzitate bezahlt.

Außerdem hat die Firma Brainpool, die TV Total produziert, finanzielle Probleme. Das Geschäftsergebnis ist gegenüber dem Vorjahr um 6,8 Millionen DM gesunken. Der Einstellung der Produktion der TV-Total-Zeitung, folgt ein Verlust von 28 Millionen DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, RTL, Druck, Produkt, Produktion
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?