08.07.01 13:21 Uhr
 6.841
 

TV Total wackelt - Produktionsfirma in den Miesen, RTL macht Druck

Wie bei SN bereits berichtet, hat RTL die Brainpool AG und damit die Sendung 'TV Total' (Pro7) auf eine Million DM verklagt. Es geht um die Bildzitate, die Raab in jeder seiner Sendungen nutzt, um Gags daraus zu machen.

RTL fordert Zahlungen für jedes Bildzitat aus dem RTL- Programm. Doch jetzt haben sich Verstrickungen von Seiten Brainpools bei den Bildzitaten ergeben. Denn ans Tageslicht kam, das Brainpool manche Sender doch für diese Bildzitate bezahlt.

Außerdem hat die Firma Brainpool, die TV Total produziert, finanzielle Probleme. Das Geschäftsergebnis ist gegenüber dem Vorjahr um 6,8 Millionen DM gesunken. Der Einstellung der Produktion der TV-Total-Zeitung, folgt ein Verlust von 28 Millionen DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, RTL, Druck, Produkt, Produktion
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator
Kroatien: Jamie Foxx wird in Restaurant rassistisch beleidigt
"Tatort"-Kommissar findet Harald Schmidts Ausstieg "unprofessionell"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?